Essen
Digitalisiert
Kontakt:
+49 176 60773106
email hidden; JavaScript is required

Täglicher Einlass 9:30 - Beginn des Programms 10:00

Speisen und Getränke inklusive!

Montag

Fachkräfte
09. Mai 2022: Digital Natives

Zur Übersicht

10:00 Begrüßung

Durch EWG Geschäftsführer Andre Boschem und Partner Design Offices

10:20 Die große Flut – Wie die Arbeiterlosigkeit Wirtschaft und Arbeitsmarkt für immer verändert

Keynote: Tobias Zimmermann - Stepstone

In Zukunft werden wir Arbeiterinnen – und Arbeiterlosigkeit erleben. Aktuell sehen wir einen einzigartigen Job-Boom. Die Great Resignation aus den USA steht hierzulande bereits vor der Tür. Wie diese Entwicklungen zusammenspielen und was das für die Wirtschaft heute und in Zukunft genau heißt - das erklärt StepStone Arbeitsmarktexperte Dr. Tobias Zimmermann. Er gibt einen Überblick über die Mega-Trends am Arbeitsmarkt und liefert Denkanstöße, wie Unternehmen in diesen Zeiten nicht nur vermeiden ‚baden zu gehen‘, sondern die Kraft der Arbeitsmarktgezeiten gezielt für sich zu nutzen.

10:45 Personalarbeit im Wandel

Impuls: Guido Thiemann - Pushfire

Digitalisierung, New Work, Worklife Balance, Diversity, Mitgestaltung, Entwicklung & Purpose
Die Ansprüche der GenZ an ihren Arbeitgeber und wie man trotz Fachkräftemangel Talente für sein Unternehmen gewinnt und hält

11:05 War for Talents - wie internationale IT-Talents die Fachkräftelücke in Deutschland schließen können

Impuls: Deniz Ates - Who Moves

Was müssen Unternehmen beachten, um internationale Fachkräfte zu gewinnen. Wie können die Prozesse vereinfacht und Ängste auf beiden Seiten abgebaut werden. Wie kann Who Moves Unternehmen als ganzheitlicher Partner auf diesem Weg begleiten, um so dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

11:25 Talkrunde

Tobias Zimmermann - Stepstone

Guido Thiemann - Pushfire

Deniz Ates - Who Moves

12:00 Vorstellung von Weiterbildungsangeboten im Rahmen der Digitalisierung

Universität Duisburg-Essen

BCW BildungsCentrum der Wirtschaft

Ruhr PM

09. Mai 2022: Fort- & Weiterbildung

13:00 Entwickeln nachhaltiger Digitalisierungskompetenz mit eigenen Unternehmen

Keynote: Dr. Erik Heimann - Universität Duisburg-Essen

Der Vortrag stellt eine weiterbildende Alternative zur nachhaltigen Entwicklung der Digitalisierungskompetenz für das eigene Unternehmen vor. Hierzu werden die Voraussetzungen, die Inhalte, als auch die zeitlichen und die kostenspezifischen Aspekte erläutert. Ebenso wird aufgezeigt wie Unternehmen dieses Instrument der nachhaltigen Digitalisierungskompetenz zielführend für ihr eigenes Recruiting einsetzen können.

13:15 Digitales Livestudium der FOM – Lernen der Zukunft

Impuls: Prof. Dr. Anja Seng - FOM Hochschule

Berufsbegleitendes Studium zur Förderung digitaler Kompetenz ebenso wie fachlicher, methodischer, persönlicher Kompetenzen im Umgang mit der Digitalisierung

13:30 Von der Theorie in die Praxis: Mit dem Digital Expert Zollverein Programm Digitalprojekte im eigenen Unternehmen umsetzen

Impuls: Julian Schulte - Digital Campus Zollverein

Mit dem Digital Expert Zollverein vermitteln wir das Handwerkszeug, zur aktiven Gestaltung der digitalen Transformation im Unternehmen. Die Teilnehmer:innen lernen moderne Technologien, wie die künstliche Intelligenz, kennen und wenden neue Arbeits- und Kreativmethoden im eigenen Arbeitskontext an.

13:45 Methoden und Tools in der modernen Weiterbildung

Impuls: Miriam Henke & Matthias Gärtner - RUHR PM

Wie hat sich die (Projekt-)Arbeitswelt verändert und wie kannst Du Dich als Führungskraft weiterbilden, um die passenden Methoden und Tools zu kennen, die Dir die Veränderung erleichtern und Dich unterstützen.

14:00 Talkrunde

Dr. Erik Heimann - Universität Duisburg-Essen

Prof. Dr. Anja Seng - FOM Hochschule

Miriam Henke & Matthias Gärtner - RUHR PM

Julian Schulte - Digital Campus Zollverein

09. Mai 2022: Azubis von morgen

15:00 Entwicklung des Ausbildungsmarktes und die Auswirkungen der Digitalisierung

Impuls: Franz Roggemann - IHK zu Essen

Was bedeutet die Digitalisierung für die berufliche Bildung. Welchen Einfluss hat sie auf die Nachwuchsgewinnung? Wie ändert sich Ausbildung und Lernen durch die Digitalisierung und was können Unternehmen tun? Diese und weitere Fragen werden schlaglichtartig vorgestellt und diskutiert.“

15:20 Verhindert der Anspruch die Möglichkeit oder erkennt die Möglichkeit die Erwartung nicht an?

Impuls: Jörg Gleißner - Heinz-Nixdorf Berufskolleg

Das Kompetenzprofil im Spiegel der jüngeren digitalen Welt. Was verändert sich schneller: Erwartung oder Angebot? Kontaktaufnahme: Erlerntes und Unbekanntes! Der Shift von Angebots- zu Nachfragemarkt in der Berufsausbildung!

15:35 Junior Uni Essen

Impuls: Anna Frohn - Junior Uni Essen

Die Junior Uni Essen ist ein außerschulisches Bildungsangebot für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 20 Jahren. Wir glauben daran, dass jedes Kind besondere Talente hat. Es liegt an uns, diese zu erkennen und zu fördern, damit alle Kinder ihr Potenzial entfalten können – unabhängig von der Bildungsherkunft. In Kursen, die über das ganze Jahr angeboten werden, können die Kinder und Jugendlichen an der Junior Uni Essen in unterschiedlichsten Themenwelten experimentieren und forschen – passend zu unserem Motto „Sei so neugierig, wie du willst!“

15:50 Talkrunde

Franz Roggemann - IHK zu Essen

Jörg Gleißner - Heinz-Nixdorf Berufskolleg

Julia van der Grinten - Auszubildende

Simon Gawlitta - Auszubildender

Anna Frohn - Junior Uni Essen

Networking

Dienstag

Daten
10. Mai 2022: IT-Security

Zur Übersicht

10:00 Der Tag an dem die Firma stillstand – Cyberangriff auf die FUNKE Mediengruppe, Folgen und Konsequenzen aus einem Ransomwareangriff

Keynote: Heiko Weigelt - CIO Funke Mediengruppe

2 Tage vor Weihnachten 2020, als 6000 Medienschaffende am Ende eines ersten Corona-Jahres den wohlverdienten Jahresendurlaub antreten wollten, wurde die FUNKE Mediengruppe von einem massiven Cyberangriff getroffen, der den Medienkonzern lahmlegte und über Wochen hinweg das operative Geschäft massiv beeinträchtigte. Was sich ereignete, welche Erkenntnisse gewonnen und Konsequenzen gezogen wurden, präsentiert Heiko Weigelt, CIO der FUNKE Mediengruppe, ungewohnt offen.

10:30 Digitale Sicherheit - Tipps, Tricks und Fallstricke

Impuls: Matteo Große-Kampmann - AWARE7

Unternehmen und Privatpersonen digitalisieren sich immer weiter. Damit gehen Chancen aber auch Risiken einher. In diesem Vortrag sprechen wir kurz & knapp über die gängisten Risiken und wie sie sich verhindern lassen.

10:45 Cyber-Sicherheit aber verständlich und einfach für kleine und mittlere Unternehmen

Impuls: Alex Zinelis - Securious

Kleine und mittlere Unternehmen werden ein immer größeres Ziel für Cyber-Angriffe. Im interaktiven Vortrag wird gezeigt wie solche Angriffe durchgeführt werden und wie man diese in einfachen Schritten abwehren kann.

11:00 Prävention gegen Ransomware – Aus Täterwissen und Erfahrungen mit Angriffen lernen

Impuls: Dr. Marian Corbe - RST Beratung

In dem Vortrag werden Impulse gesetzt, wie Sie unternehmensspezifische Präventionsmaßnahmen zum Schutz vor Ransomware-Angriffen umsetzen können. Dabei werden die Perspektiven der Vorredner aufgegriffen, um sowohl die Sicht der Betroffenen als auch die der Angreifer zu zeigen. Auf dieser Basis werden die Bedrohungen und Präventionsmaßnahmen gemeinsam diskutiert sowie Ihre Fragen beantwortet.

11:15 Talkrunde

Heiko Weigelt - CIO Funke Mediengruppe

Matteo Große-Kampmann - AWARE7

Alex Zinelis - Securious

Dr. Marian Corbe - RST Beratung

12:00 Fördermittel zur Digitalisierung und Ressourceneffizienz

Zenit

EFA NRW

10. Mai 2022: Ressourceneffizienz 4.0

13:00 Ressourceneffizienz 4.0 - Kernprozesse besser machen und dann digitalisieren

Impuls: Matthias Graf - EFA NRW

Unternehmen müssen immer flexibler und schneller auf eine wachsende Anzahl von Kundenwünschen reagieren.An die Stelle klassischer Massenwaren treten stärker individualisierte Produkte und flexible Produktionsprozesse. Kleinserien bis hin zur Einzelanfertigung werden so zunehmend zum Standard. Die Digitalisierung hilft, mit diesen Anforderungen Schritt zu halten. Doch zunächst ist eine hohe Prozesstransparenz und darauf aufbauend deren Verbesserung der Schlüssel zur Digitalisierung. Die genaue Abbildung bestehender Prozesse, die Implementierung einer verursachergerechten Kostenzuordnung und der Einsatz intelligenter Monitoring-Systeme bilden das Fundament.

13:15 Ressourceneffizienz 4.0 auf der Grundlage von Simulationen und KI - Beispiel aus der Praxis

Impuls: Marius Dörner - Ianus Simulation GmbH

Digitale Zwillinge sind in diesem Zusammenhang sicherlich die Ausgangsbasis einer Wandlung hin zur Industrie 4.0, stellen aber ohne technisches Feedback eher eine leere Hülle dar.
Vorteile generieren digitalisierte Prozesse nur dann, wenn prozessrelevante Kenngrößen digital messbar gemacht werden können und das zu deutlich günstigeren Konditionen als am realen Prüfstand.
Eben diese Art der Technologie befindet sich seit geraumer Zeit im Einsatz. Die Basis für ein derartiges technisches Feedback stellen 3D CFD Simulationen dar, welche gepaart mit hochautomatisieren Algorithmen mittlerweile schnell und kostengünstig Berechnungen in großer Stückzahl ermöglichen.
Dieses als Rapid Prototyping bezeichnete Verfahren war bis dato undenkbar in der hochkomplexen Simulationswelt und ermöglicht nun die entscheidende Grundlage für das synthetische Machine Learning.
Mit Hilfe dieser auf künstlicher Intelligenz beruhender Systeme wird es bald möglich sein, Geometrien vollständig über einen intelligenten Konstruktionsassistenen auslegen zu lassen.

13:40 Analyse von Echtdaten zur Optimierung des Ressourcen- und Energieeinsatzes

Impuls: Dr. Michael Beul und Daniel Meier - it-objects GmbH

Eine zielgerichtete Nutzung der anfallenden Echtdaten bietet Unternehmen die Möglichkeit vorhandene Mehrwerte auszuschöpfen und in dem stetigen Wandel bestehen zu können.
Wir zeigen anhand von realisierten Projekten, kurz und anschaulich, wie innovative Lösungen entwickelt wurden, um Optimierungspotenziale für den Ressourcen- und Energieeinsatz zu identifizieren und diese auch einzuführen.

14:05 Datengetriebene Projekte im Supply Chain Management-Kontext – Wie man sie richtig anpackt

Impuls: Felix Schreckenberg - Fraunhofer IML (MDZ Ruhr-OWL)

Datengetriebene Projekte haben für klein- und mittelständischen Unternehmen enormes Optimierungspotenzial, können bei der Durchführung aber auch Herausforderungen und Problematiken erzeugen, auf die im Verlauf der Präsentation eingegangen wird. Ebenfalls stellen wir unser übliches Vorgehen bei Data Analytics Projekten vor, gehen auf Schwierigkeiten und auf den notwendigen Input seitens des Anwendungsunternehmen ein. Außerdem wird das "gewisse" Extra hervorgehoben, welches für die Implementierung von KI-Methoden erforderlich ist - als einer der höchsten Stufen der datengetriebenen Methoden.

14:30 Talkrunde

Matthias Graf - EFA NRW

Marius Dörner - Ianus Simulation GmbH

Dr. Michael Beul und Daniel Meier - it-objects GmbH

Felix Schreckenberg - Fraunhofer IML (MDZ Ruhr-OWL)

10. Mai 2022: KI & Daten

15:00 5 aus 100. Potenziale der Datenanalyse in wirtschaftliche Mehrwerte konvertieren.

Impuls: Dr. Vanessa Just & Simon Frentrup - neusta analytics & insights GmbH

Seit 1998 realisiert die neusta analytics & insights GmbH datengetriebene Projekte für den Mittelstand und DAX-Konzerne. Im Vortrag berichten Dr. Vanessa Just, Vorstandsmitglied des KI Bundesverbandes und KI Koordinatorin im team neusta, sowie Simon Frentrup, Consultant im neusta Data Science Lab, aus der großen Vielfalt intelligenter Lösungen. Anhand von fünf konkreten, greifbaren Projekten wird das Vorgehen von der Potenzialanalyse über den Entwurf einer ersten Lösungsskizze bis hin zur Generierung von wirtschaftlichen Mehrwerten im finalen Produkt erläutert.

15:25 Schätze heben, Geschäft beleben – Mit (den eigenen) Daten das Geschäftsmodell voranbringen.

Impuls: Dirk Heche, Aleri Solutions GmbH

Die Nutzung der in einem Unternehmen anfallenden Daten kann jede Menge Mehrwerte bringen. Zuallererst stehen da Transparenz über das Geschehene, den aktuellen Zustand und eine wahrscheinliche zukünftige Entwicklung. Aber Daten bieten weitere Möglichkeiten: Sie unterstützen Entscheidungen, helfen diese gar automatisiert zu treffen, sie offenbaren Geschäftsrisiken ebenso wie -chancen. Dabei gibt es keine allgemeingültige Empfehlung für den Weg hin zu „Actionable Data“. Die wichtigste Weisheit lautet: No One Size Fits All. Egal ob künstliche Intelligenz oder einfach „nur“ ein gutes Kennzahlsystem, der Weg muss zu Ihrem Unternehmen und dessen Reifegrad passen. Und solange Beamen keine Option ist, muss dieser Weg Schritt für Schritt begangen werden.

15:45 Zwischen Google, Tesla und deutschem Datenschutz - wie Daten die Welt verändern.

Impuls: Michael C. Reiserer - Easy Software AG

"Daten sind das Öl des 21. Jahrhunderts" - solche und ähnliche Sprüche kennt man mittlerweile, aber auch die hohen Anforderungen des Deutschen Datenschutzes. Doch zwischen diesen beiden Polen gibt es viel Potenzial für jedes Unternehmen. Michael C. Reiserer von EASY SOFTWARE zeigt anhand von Praxisbeispielen, wie mittelständische Unternehmen das Potenzial ihrer Daten heben können.

16:05 Talkrunde

Dr. Vanessa Just & Simon Frentrup - neusta analytics & insights GmbH

Michael C. Reiserer - Easy Software AG

Dirk Heche, Aleri Solutions GmbH

Networking

Mittwoch

Arbeits- & Geschäftswelten
11. Mai 2022: Digitale Transformation

Zur Übersicht

10:00 Lernreise durch die digitale Transformation – Teil 1

Impuls: Matthias Vaterrodt - TÜV Nord Digital Academy

Ein Reisebericht über Fallstricke und Erfolge in der digitalen Transformation. In diesem Impulsvortrag berichtet die TÜV NORD Digital Academy über ihre Arbeit in der TÜV NORD GROUP und bei ihren Kunden. Profitieren Sie von der Erfahrung der Experten und holen Sie sich Impulse für die digitale Transformation in Ihrem Unternehmen.

10:30 Lernreise durch die digitale Transformation – Teil 2

Impuls: Marvin Töpfer - TÜV Nord Digital Academy

Erfahren Sie, wie ein Unternehmen lernt, digital zu denken, digital zu arbeiten und digital zu wirtschaften. TÜV NORD berichtet von Aktivitäten, Initiativen, Programmen und Angeboten, die intern und extern erfolgreich umgesetzt wurden mit dem Ziel, Unternehmen digitaler aufzustellen.

11:00 Labs, Robotics und Kanban - (K)Ein Widerspruch zum Stadtwerk um die Ecke?

Impuls: Jasmin Hoffmann -Stadtwerke Essen

Ein Erfahrungsbericht über die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung eines lokalen, mittelständischen Energieversorgers. Die Stadtwerke Essen gewähren Ihnen Einblick in konkrete Projekte, Initiativen und Technologien, die die Digitalisierung des Energieversorgers vorangetrieben haben.

11:30 Talkrunde

Matthias Vaterrodt - TÜV Nord Digital Academy

Marvin Töpfer - TÜV Nord Digital Academy

Jasmin Hoffmann -Stadtwerke Essen

12:00 New Work & Diversity

Competentia MEO

11. Mai 2022: New Work

13:00 Beyond Corona und Zukunft der Arbeit - Was bleibt aus der Pandemie in unserem Arbeitsalltag

Impuls: Marc Eichborn - BITMARCK

Die Pandemie hat uns gelehrt, wie Arbeit auch über Distanz funktionieren kann. Wie gehen Unternehmen mit der Rückkehr zu einem neuen Normal um, was kann weg, was muss bleiben, wenn Menschen auch wieder vor Ort zusammenarbeiten. Ein Rückblick und der Ausblick auf den Veränderungsprozess

13:10 Die Cloud-Journey – Aktiviere DEIN POTT-ential!

Impuls: Jörg Winkhold - Pottcloud NRW

Herausforderungen und Belastungen in der heutigen IT Unternehmensstruktur: Back UP – Cloud Übergänge – New Work Wie hilft Dir die Cloud dabei zukunftssichere IT-Strukturen aufzusetzen? einfacher Einstieg – leicht skalierbar – maximal sicher

13:30 Warum man Digitalisierung nicht am Drive-in bekommt

Impuls: Stefanie Gnörich - Change & New Work Expertin

Ein Rückblick und der Ausblick auf den Veränderungsprozess. Einmal Digitalisierung mit einer großen Portion Kollaboration und als Beilage einmal Automatisierung in klein mit extra coolen Apps bitte! So manch einer wünscht sich vermutlich, solch eine Bestellung einfach aufgeben zu können. Doch Digitalisierung ist kein fertiges Drive-in Menü und kann nur funktionieren, wenn man den Menschen dabei mitnimmt.

13:50 3 Erfolgsfaktoren für eine nachhaltige Transformation

Impuls: Katharina Großmann - migosens

Die Zukunft der Arbeit sollte nicht schwarz/weiß gedacht werden á la: alle zurück ins Büro oder alle ins Homeoffice. Bei den aktuellen Herausforderungen der Arbeitgeber, für heutige Beschäftigte und nachfolgende Fachkräfte attraktiv zu sein sowie ressourcenschonend und nachhaltig zu agieren, kann die Zukunft der Arbeit nur eine hybride sein. Es gilt, das Beste aus der bekannten analogen Bürowelt mit den Möglichkeiten der Digitalisierung zu vereinen, hin zu einem ortsunabhängigen und flexiblen Arbeiten, was den individuellen Bedürfnissen der Beschäftigten gerecht wird und Unternehmen zukunftsfähig macht.
Doch wie können Unternehmen diese Transformation nachhaltig und partizipativ gestalten

14:05 Talkrunde

Marc Eichborn - BITMARCK

Stefanie Gnörich - Change & New Work Expertin

Jörg Winkhold - Pottcloud NRW

Katharina Großmann - migosens

11. Mai 2022: Geschäftsmodellentwicklung

15:00 Vom Why? zu neuen Geschäftsfeldern

Impuls: Matthias Vaterrodt - TÜV Nord Digital Academy

Impulsvortrag zum Thema Geschäftsmodellentwicklung auf Basis des Golden Circle, Value Proposition Canvas und Geschäftsmodell-Canvas. Anhand konkreter Beispiele von kleineren bis großen Unternehmen werden die Methoden vorgestellt.

15:15 Prozess-Digitalisierung bei der Pottsalat GmbH

Impuls + Best-Practice: Patrick Heike - elpix AG & Ben Küstner - Pottsalat

elpix AG digitalisiert Arbeitsprozesse bei Pottsalat um das Franchising-Konzept personenunabhängig zu Skalieren. Das entwickelte Online Analytics Dashboard zeigt Finanzreports in Echtzeit, Tablet Apps unterstützen den digitalen Artikeleinkauf und die Schichtleitung beim Tracking der Kundenauslieferungen.

15:40 Future of Work - Zukunftsfähig mit digitalen Geschäftsmodellen

Impuls: Katharina Röhrig - GFOS mbH

Die Arbeitswelt unterliegt einem ständigen Wandel - um im Wettbewerb bestehen zu können, müssen
Geschäftsmodelle kontinuierlich überdacht und an die neuen Herausforderungen angepasst werden. Warum neben einzelnen Arbeitsprozessen zunehmend ganze Geschäftsmodelle im Fokus der Digitalstrategie stehen, zeigt dieser Impuls von Katharina Röhrig.

16:10 Talkrunde

Matthias Vaterrodt - TÜV Nord Digital Academy

Patrick Heike - elpix AG & Ben Küstner - Pottsalat

Katharina Röhrig - GFOS mbH

13:00-17:00 Workshop: Design Sprint – In wenigen Tagen von der Idee zum getesteten Prototyp

Gudrun Kelp & Stefan Wozny - RUHR PM

In einem separaten Raum, parallel zum Programm, haben Sie die Möglichkeit von 13-17 Uhr kostenfrei an diesem Workshop teilzunehmen. Verbindliche Anmeldung über die Anmeldeseite (begrenzte Plätze verfügbar).

Networking

Donnerstag

Marketing & Kundenbeziehungen
12. Mai 2022: Digitale Markterschließung

Zur Übersicht

10:00 Konzeption, Recruiting & Start einer Innovations-Einheit am Beispiel des digital market lab by opta data

Fallbeispiel: Kai Michael Schäfer - Opta Data Digital Market Lab

Warum eine Innovationseinheit? Welche Arten von Innovationseinheiten gibt es und welche Art ist das richtige Modell für Ihren speziellen Case? Was Mitarbeiter in Innovationseinheiten mitbringen müssen unser Recruiting-Prozess so gestalten wir die Zusammenarbeit mit einem Remote-Team

10:55 Mein Framework in der digitalen Marktbearbeitung - mit diesem TechStack geht (fast) alles ohne zu programmieren und zu einem Bruchteil der Kosten, die sonst anfallen würden

Impuls: Kai Michael Schäfer - Opta Data Digital Market Lab

Darstellung des TechStack im Bezug auf die Funktionen
Darstellung des TechStack mit den eingesetzten Software-Lösungen
2-3 Beispiel-Projekte
Die Bedeutung von Schnittstellen bei Online-Projekten und kosteneffiziente Lösung
Das leidige Datenschutz-Thema und meine Erfahrungen

11:40 Roboter - was können die denn?

Live Präsentation: Rainer E. Becker - roboter4care by ShowBotiXX

Roboter - was können die denn? ist eine Inspiration in die heute bereits realen Möglichkeiten und Anwendungen von mobilen und sensitiven Robotern in Business-Prozessen. Gleichzeitig gibt der Vortrag einen Ausblick auf zukünftige UseCases außerhalb der klassischen Industrieroboter.

12. Mai 2022: Digitaler Kundendialog

13:00 Flixcheck – das Speedboot der digitalen Kundenkommunikation

Impuls: Tim Janßen - Flixcheck

Flixcheck ist Ihr Tool für verflixt einfachen Kundendialog. Mit Flixcheck senden Sie Kunden individuelle, digitale Formulare via SMS oder Email aufs Smartphone. Erfragen Sie so digitale Dokumente, Fotos, Unterschriften oder Bankverbindungen mit nur wenigen Klicks. Somit erhöhen Sie Ihre Produktivität und erhalten Informationen Ihrer Kunden in kürzerer Zeit. Weder Sie noch Ihre Kunden müssen dafür etwas installieren oder herunterladen. Ihre Kommunikation verläuft unter Verwendung moderner Sicherheitsstandards und erfüllt die Anforderungen der DSGVO. Dabei sparen Sie mit Flixcheck Papier, Porto und Verstand – der Umwelt zuliebe. Im Rahmen unseres Vortrags werden wir Ihnen zudem ausgewählte Best Practices unserer Kunden vorstellen.

13:30 Digital Receivables Management - From Invoice To Cash

Impuls: Marc Schillinger - eCollect

eCollect is a receivables management FinTech startup with best-in-class AI and machine learning technology. We automate and digitalize receivables processes while staying laser-focused on customer experience, which makes us a frontrunner on the market. The end-to-end platform allows the cost-effective processing of cross-boarder receivables in multiple languages and offers dozens of payment methods to choose from, resulting in 35% higher payment rates.

14:00 Talkrunde

Kai Michael Schäfer - Opta Data Digital Market Lab

Tim Janßen - Flixcheck

Marc Schillinger - eCollect

12. Mai 2022: Trends & Möglichkeiten der Zukunft

15:00 Auf dem Weg zur bekanntesten Bike-Brand Deutschlands – Die Dauertransformation von ROSE Bikes

Keynote: Tim Böker - ROSE Bikes

Wie ROSE Bikes es schafft, sich vom Online-First zum Customer-Journey-First Retailer zu entwickeln, immer den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und die Bekanntheit radikal zu erhöhen.

15:30 Der Werkzeugkoffer des Online-Marketings: selber machen - sichtbar werden - erfolg haben

Impuls: Burkhard Asmuth - Contunda

Burkhard Asmuth öffnet für Sie den großen Werkzeugkasten des Online-Marketings und zeigt Ihnen die aktuellen Möglichkeiten auf, wie Sie Produkte und Dienstleistungen über das Internet verkaufen können. Von der Auswahl der richtigen Plattformen für Ihr Unternehmen, über die passenden Content-Formate, bis zur zielführenden Marketingkampagne geht es in diesem Impulsvortrag um die Vermittlung von neuen Ideen für Sie, damit Sie nach de Vortrag direkt mit der Umsetzung beginnen können. Mit meinen App-Empfehlungen und Tool-Empfehlungen von kostenlos bis kostenpflichtig können Sie das Online-Marketing auch direkt selbst in die Hand nehmen!

16:00 7 Tipps für die werbliche Kommunikation mit der GenZ

Impuls: Guido Thiemann - Pushfire

Reach the unreachables: Wie erreicht man eine Zielgruppe, die Werbung hasst? Wodrauf muss man bei der werblichen Ansprache achten und wie wird man zur Lovebrand in der GenZ?

16:30 Talkrunde

Tim Böker - ROSE Bikes

Burkhard Asmuth - Contunda

Guido Thiemann - Pushfire

12. Mai 2022: Abschluss

Networking

CREATIVE STAGE RUHR: Eine Bühne für die Akteure der Kreativwirtschaft der Metropole Ruhr

Ab 18 Uhr

Die Bühne der Creative Stage steht jeweils 8 Minuten für verschiedene Speaker bereit und wird das Publikum mit kreativen, inspirierenden oder außergewöhnlichen Persönlichkeiten und Projekten unterhalten. Diesmal mit dabei:

Seads: Schuhe aus Meeresplastik

BetterBau: Software für den Umgang mit (Bau-)Gesetzen und Verordnungen

Dillybeeze: Videoplattform für kreative Talente

Triple L Games: Indie Game Studio

studio b media: Ideenlabor für Audiolösungen

plantyworks: innovativer Pflanzenservice für nachhaltige Arbeitsatmosphären

Dennsen86: Streamer auf twitch

Digital Animals: Kunst durch künstliche Intelligenz erlebbar machen

TAS Emotional Marketing: inhabergeführte Agentur mit dem Marketing-Dreiklang „Digital.Emotional.Real.“

Jetzt Tageskarte oder Wochenticket sichern